Über unsMediaKontaktImpressum
25. März 2016

Notfall-Patch für Java: Kritische Sicherheitslücke!

Ein neuer Sicherheitspatch für Java SE schützt Desktop-Computer vor Angriffen. Von der Sicherheitslücke betroffen sind Oracle Java SE Version 7 Update 97 und Version 8 Update 73 und 74 für Linux, Windows, Solaris und Mac OS X. Die Lücke betrifft ausschließlich Desktop-PC’s, auf denen Java SE im Webbrowser läuft. Nicht betroffen sind Java SE-Versionen für Server oder Standalone-Applikationen, die ausschließlich vertrauenswürdigen Code ausführen.

Die Sicherheitslücke gibt potentiellen Angreifern die Möglichkeit, sich über entsprechend manipulierte Websites, Zugang zu Computern zu verschaffen. Dies gelingt ohne vorherige Authentifizierung und kann die Integrität und Sicherheit des betroffenen Systems gefährden.

Oracle rät in dem Security Alert CVE-2016-0636 vom 23. März 2016 zur schnellstmöglichen Installation des Updates. Das Sicherheitspatch kann unter java.com runtergeladen werden.

LB

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_929