Über unsMediaKontaktImpressum
23. März 2016

Open Source Initiative wählt neuen Vorstand

Der Vorstand der Open Source Initiative (OSI) hat drei neue Mitglieder. Nachdem die Amtszeit von Simon Phipps, Bruno Souza und Tony Wasserman gemäß der OSI-Satzung dieses Jahr endete, gab es drei neue Plätze zu besetzen: Mit Molly de Blanc (für Open edX) und Italo Vignoli (für LibreOffice) wurden zwei dieser Plätze aus den Mitgliedsorganisationen besetzt. Die beiden wurden als Vertreter ihrer Organisation für drei Jahre in den Vorstand gewählt. Aus den Reihen der individuellen Mitglieder wurde für die kommenden zwei Jahre Joshua Simmons, Community Manager bei O’Reilly Media, als Vorstand bestimmt.

Die Open Source Initiative widmet sich seit 1998 der Förderung von Open Source-Software.

LB

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_929