Über unsMediaKontaktImpressum
27. Mai 2014

Linux Kernel 3.15: Notebooks und Tablets mit UEFI-Firmwares und ACPI besser unterstützt

Der neue Linux-Kernel 3.15 soll UEFI-Firmwares und ACPI besser unterstützen. Er meldet sich dazu bei der Firmware als kompatibel zu Windows 8.1 bzw. dem Microsoft Server 2012R2 ("Windows 2013"). So ist der neue Linux Kernel auf zahlreichen Notebooks und Tablets nutzbar. Mit dem EFI Mixed Mode ist er nun auch auf 64-Bit-Systemen mit einer 32-bittigen UEFI-Firmware verwendbar. 

Linus Torvalds hat kürzlich den siebten Release Candidate freigegeben. Der neue Linux-Kernel soll in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.

botMessage_toctoc_comments_9210