Über unsMediaKontaktImpressum
17. April 2015

Ruxcon: Call for Papers (CfP) der Sicherheitskonferenz

Die Ruxcon ist die erste IT-Sicherheitskonferenz in Australien. Der Call for Papers (CfP) wurde jetzt veröffentlicht. 

Am 24. und 25.10.2015 findet die Ruxcon in Melbourne / Australien statt. Wer einen Vortrag, eine Live-Demo oder einen Workshop einreichen will, der hat noch bis zum Ende der Einreichungsfrist am 30.06.2015 Zeit. Die zweitägige Veranstaltung soll die Community in einer entspannten Atmosphäre mit Live-Präsentationen und Demonstrationen bereichern, Interessierte zusammenbringen sowie die Vernetzung von Experten in der IT-Sicherheit ermöglichen.

Die Breakpoint Conference findet unmittelbar zuvor statt und kann ebenfalls besucht werden.

Wichtige Termine rund um die IT-Sicherheitskonferenz sind

  • 30.06.2015: Call for Presentations Close
  • 22. bis 23.10.2015: Breakpoint Conference
  • 24. bis 25.10.2015: Ruxcon Conference

Themen der Ruxcon Conference sind:

  • Mobile Device Security
  • Virtualization, Hypervisor, and Cloud Security
  • Malware Analysis
  • Reverse Engineering
  • Exploitation Techniques
  • Rootkit Development
  • Code Analysis
  • Forensics and Anti-Forensics
  • Embedded Device Security
  • Web Application Security
  • Threat Intelligence
  • Wireless Network Security
  • Cryptography and Cryptanalysis
  • Social Engineering
  • Law Enforcement Activities
  • Telecommunications Security (SS7, 3G/4G, GSM, VOIP, etc)

Richtlinien für die Einreichung

Folgende Informationen sind für eine Einreichung erforderlich:

  1. Titel der Präsentation
  2. Detaillierte Zusammenfassung der Präsentation
  3. Name oder Nickname
  4. Mobilfunknummer (Internationale Vorwahl nicht vergessen)
  5. Kurze persönliche Biographie
  6. Beschreibung der Live-Demonstrationen (soweit vorhanden)
  7. Information wo und wann das Material vor der Ruxcon präsentiert wurde.

Präsentationen sollten eine Dauer zwischen 45 und 60 Minuten inklusive Frage/Antwort- bzw. Diskussionszeiten haben. Bei weiteren Fragen, kann man sich per Externer LinkE-Mail an die Veranstalter/innen wenden.

Die Veranstalter/innen weisen darauf hin, dass Reisekosten der Sprecher übernommen werden können. (AH) 

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210