Über unsMediaKontaktImpressum
10. März 2015

DebConf im August in Heidelberg

Wer schon immer mal zur DebConf wollte: Vom 15. bis 22.08.2015 findet die Konferenz zum ersten Mal in Deutschland, nämlich in Heidelberg statt.

Entwickler/innen aus der ganzen Welt finden sich wieder ein, um gemeinsam zu hacken und sich auszutauschen. Es gibt wieder Vorträge, Workshops und soziale Events. Ab sofort ist die Registrierung möglich. 

Zur jährlichen DebConf treffen sich Entwickler/innen des Betriebssystems Debian, werkeln und diskutieren die Weiterentwicklung des Betriebssystems. Die Konferenz bietet zusätzlich neben Workshops und Vorträgen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen an der Software zu arbeiten und sie weiter zu entwickeln. Seit der Konferenz in Oslo im Jahr 2003 wurde dies im Rahmen des DebCamp noch weiter ausgebaut: Räume und Infrastruktur werden hier bereitgestellt.

Am Mittwoch wird es einen Ausflugstag geben. Sehr schön sind auch die Social Events wie das "Debian Dinner" oder "Wine & Cheese". Sie runden das Programm ab. Zu Wine & Cheese bringen Teilnehmende aus aller Welt Wein und Käse ihrer Heimat mit, um diesen gemeinsam zu verkosten.

Die erste DebConf fand im Jahr 2000 statt. Ihr Ziel war, die Entwickler/innen des Open Source-Betriebssystems und Anwender/innen zusammenzubringen. Auch Debian-Derivate wie Ubuntu sind ein Thema.

Die Vorträge können live im Internet über Stream verfolgt werden. Teil des Vortragsprogramms sind wieder nicht nur technische Beiträge rund um Linux und speziell Debian, sondern auch Open Source im Allgemeinen sowie sozialpolitische Themen.

Die diesjährige Konferenz findet in einer Jugendherberge statt. Hier gibt es Unterbringung und Kost. Zwei in der Nähe liegende Hotels bieten zudem Sonderkonditionen für Teilnehmende der DebConf. 

Die Konferenz ist auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. Interessenten können sich auf der Sponsorenseite informieren.

Weitere Informationen zur DebConf:

Korrekturen 10.03.2015 17:20 Uhr

In der ursprünglichen Fassung stand:"Mittwoch wird es wieder den Debian Day geben: Neugierige erhalten hier Informationen zu Debian." Das ist nicht korrekt. Richtig ist: Am Mittwoch ist der "day trip", also der Ausflugstag. Der Debian Day wurde  durch das Offene Wochenende am 15./16.8. ersetzt.

Zudem war zu lesen, die DebConf werde von der Free Software Foundation unterstützt. Das ist leider nicht richtig. Die DebConf wird von Sponsoren unterstützt. Weitere Unterstützung ist herzlich willkommen. Wer interessiert ist, kann sich auf der Sponsorenseite informieren.

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210