Über unsMediaKontaktImpressum
25. April 2016

Industrie 4.0 ist Schwerpunkt der Hannover Messe

Heute eröffnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama die Hannover Messe. Die Messe steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Digitalisierung und Industrie 4.0: Von 3D-Druckern, Sensoren, Apps bis Big-Data-Technologie – die Unternehmen zeigen in diesem Jahr, wie die Transformation voran gebracht werden kann. Dank neuer Technologien und innovativer Geschäftsmodelle werden Industrieunternehmen zukünftig noch effizienter produzieren als zuvor.

Eine Befragung der Bitkom hat gezeigt, dass schon fast jedes zweite Industrieunternehmen (46 Prozent) Industrie 4.0-Anwendungen, also beispielsweise vernetzte Sensoren oder intelligente Produkte nutzt. 19 Prozent der Unternehmen planen den Einsatz solcher Anwendungen.

Die Hannover Messe ist bis zum 29. April geöffnet.

EIS

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210