Über unsMediaKontaktImpressum
09. Juni 2016

Neue AnyDesk Linux-Version verfügbar

Mit der Remote-Desktop-Software AnyDesk lassen sich Computer per Fernzugriff über das Internet steuern. Die Linux-Version 2.3.1 steht jetzt für Privatnutzer zum kostenlosen Download bereit. 

Die neue Version hat eine Oberfläche auf Windows-Niveau und soll benutzerfreundlicher und komfortabler in der Bedienung sein. Auch die Tonübertragung wurde überarbeitet. Weiterhin wurden die Funktionen zwischen den verschiedenen Software-Versionen angepasst und ein neues Tastatur-Protokoll integriert, welches die Arbeit für Nutzer verbessert, die keine deutsche Tastatur verwenden. Auch wurde mit der neuen Version das Problem beseitigt, welches durch die Installation von AnyDesk über das Installationsprogramm KDE auftreten konnte. Bisher mussten einige Abhängigkeiten manuell nachinstalliert werden, wodurch es zu Problemen mit dem Start des X-Servers kommen konnte. 

Die aktuelle Version für Linux können Sie  hier downloaden. 

LB

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210