Über unsMediaKontaktImpressum
29. September 2017

IT-Tage – Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik Aktuell

IT-Tage - Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik Aktuell. © Christian Augustin / IT-Tage

Die Entwickler- und IT-Community trifft sich in Frankfurt zur Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik aktuell. Im Dezember – zwei Wochen vor Weihnachten – gibt es exklusive Keynotes zu Software-Architekturen und -Entwicklung, intensive Workshops sowie einen spannenden White Hacking-Abendworkshop bei Bier und Chips. Noch kann man sich den Frühbucherrabatt sichern. Vollbucher erhalten zusätzlich ein Samsung Tablet. Mit ihm kann man das Konferenz-Programm und Präsentationsfolien nutzen.

Viele Konferenzen und Debatten beschäftigen sich mit Cloud-Strategien für Unternehmen. Aber nur bei den IT-Tagen Frankfurt am Main 2017 haben Entwickler, Anwender und Entscheider die Gelegenheit, aus erster Hand von Oracle Deutschland-Chef Paul Wehner einen Ausblick auf die Cloud-Strategie seines Unternehmens zu erhalten. Wehner ist nur einer von zahlreichen hochrangigen Rednern, die exklusiv auf den IT-Tagen zu hören sind. Ein weiterer ist Prof. Dr. Philipp Sandner, der Leiter des Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management. Er stellt die Ergebnisse eines fünftägigen Hackathons im Sommer 2017 vor, bei dem 14 Teams IoT-Prototypen entwickelt haben, basierend auf Ethereum oder IOTA. Wie man die IT-Sicherheit in Echtzeit organisieren kann ist das Thema einer weiteren exklusiven Keynote von Thomas Maxeiner, Direktor und Enterprise Technology Specialist bei McAfee. 

Software-Architekturen, Software-Entwicklung, neue Datenbank-Technologien, Agilität, Cloud-Strategien und IT-Sicherheit sind ein Teil der Schwerpunkte im viertägigen Programm der IT-Tage, die Mitte Dezember 2017 in Frankfurt stattfinden. Über 120 Sprecherinnen und Sprecher werden mehr als 150 Workshops und Sessions abhalten. Die Frühbucherphase mit zehn Prozent Rabatt läuft noch bis zum 31. Oktober, wer sich mit mindestens drei Kollegen anmeldet, bekommt zusätzlichen Rabatt. Und wer alle drei Tage und einen Workshop bucht, kann sich zusätzlich über ein Samsung Galaxy Tablet für die Jackentasche freuen.

"Die IT-Tage in Frankfurt sind eine gemeinsame Konferenz für Softwareentwicklung, Architekturen und Datenbanken und richten sich an Entwickler und IT-Experten", erläutert Veranstalterin Andrea Held. Dieser breite Fokus zeichnet die IT-Tage gegenüber allen anderen IT-Konferenzen im deutschsprachigen Raum aus, die sich üblicherweise nur einem Thema oder nur einer Datenbank widmen. "Die Besucherinnen und Besucher bekommen fachlich hohen Input für ihre eigenen Interessen und neue Perspektiven durch Blicke über den Tellerrand ihres Fachgebietes hinaus", so Held weiter. Das alles organisiert in einer familiären Atmosphäre mit viel Herzblut und zu einem großen Teil ehrenamtlich. Deshalb sind die IT-Tage auch eine gute Gelegenheit zur Pflege des persönlichen Netzwerks.

Die Entwicklung der Konferenz bestätigt diesen Ansatz: Unter dem Titel "Frankfurter Datenbanktage" 2013 mit 200 Besuchern gestartet, hat sich deren Zahl mittlerweile mehr als verdoppelt. 2016 kamen bereits rund 450 Entwickler und Entscheider, ab diesem Jahr ist das Kongresshaus Kap Europa der Messe Frankfurt Veranstaltungsort und es werden 800 Besucher erwartet.

Damit nach den vielen Tagesveranstaltungen auch der Spaß nicht zu kurz kommt, gibt es auch ein unterhaltsames – und dennoch fachlich sehr fundiertes – Abendprogramm. Hier zeigt beispielsweise der freiberufliche Whitehat-Hacker und Trainer Christian Schneider bei Bier und Chips Tools, mit denen Penetration-Tester teilautomatisiert Webanwendungen angreifen. Bereits vor dem eigentlichen Beginn gibt es eine Vorkonferenz mit sieben Workshops zu den Themen Microservices, Docker, Java 9, Oracle 12.2, SQL Server 2017, Penetration-Testing und Hacking, Hadoop und NoSQL.

"Man kann bei uns sehr viel lernen, absolute Koryphäen ihres Gebietes hören, sehen und treffen, außerdem viele Kollegen kennenlernen, mit ihnen netzwerken und sich austauschen", fasst Andrea Held die Vorteile der IT-Tage Frankfurt zusammen. "Dazu sind noch sehr viele interessante Firmen und Partner vor Ort und wir bieten hervorragende Verpflegung." Alle Organisatoren der Konferenz kommen selbst aus der IT-Branche und sind deshalb mit viel Herzblut dabei, viele arbeiten sogar ehrenamtlich. Alle Überschüsse der Konferenz fließen in die Redaktionsarbeit des Fachmagazins Informatik Aktuell, dessen Artikel offen und frei zugänglich sind.

Vollbucher erhalten übrigens ein Samsung Tablet. Mit ihm kann man die Präsentationsfolien und das Konferenz-Programm online nutzen. Der Early Bird-Tarif geht noch bis 31.10.2017!

AH

IT-Tage in Frankfurt - zwei Wochen vor Weihnachten trifft sich die Community ©Alkmene
IT-Tage in Frankfurt - zwei Wochen vor Weihnachten trifft sich die Community
©Alkmene
Spannende Themen bei der Jahreskonferenz der Informatik Aktuell ©Alkmene
Spannende Themen bei der Jahreskonferenz der Informatik Aktuell
©Alkmene
Abendprogramm der Konferenz - Bei Bier und Snacks ©Alkmene
Abendprogramm der Konferenz - Bei Bier und Snacks
©Alkmene
Am Checkin der Konferenz ©Alkmene
Am Checkin der Konferenz
©Alkmene
Keynote zu künstlicher Intelligenz / Watson und deren Nutzung in eigener Software ©Alkmene
Keynote zu künstlicher Intelligenz / Watson und deren Nutzung in eigener Software
©Alkmene
Datenzugriffe optimieren - hier mit Oracle  ©Alkmene
Datenzugriffe optimieren - hier mit Oracle
©Alkmene
Docker und die Continuous Pipeline ©Alkmene
Docker und die Continuous Pipeline
©Alkmene
Spaß, Spiel und Spannung - und Software-Architekturen ©Alkmene
Spaß, Spiel und Spannung - und Software-Architekturen
©Alkmene
Sieben parallele Tracks zu Software-Architekturen, Entwicklung, Betrieb und DevOps ©Alkmene
Sieben parallele Tracks zu Software-Architekturen, Entwicklung, Betrieb und DevOps
©Alkmene
MariaDB - Aussichten der freien Datenbank ©Alkmene
MariaDB - Aussichten der freien Datenbank
©Alkmene
Umfangreiches Konferenzprogramm mit den Koryphäen ihres Fachgebietes ©Alkmene
Umfangreiches Konferenzprogramm mit den Koryphäen ihres Fachgebietes
©Alkmene
Spannung und Entspannung - und klasse Themen ©Alkmene
Spannung und Entspannung - und klasse Themen
©Alkmene

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_929