Über unsMediaKontaktImpressum
15. Oktober 2018

Java-Tage: Die Java-Konferenz im Rahmen der IT-Tage

Als übergreifende Konferenz bieten die IT-Tage tiefgreifende technische Informationen zu Softwareentwicklung und Architekturen, Datenbanken, Agile, DevOps und IT-Betrieb. Die Java-Tage im Rahmen der IT-Tage sprechen in diesem Rahmen gezielt Java-Entwickler/innen an.

Ziel der IT-Tage, der Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik Aktuell, ist es, möglichst umfassend und unabhängig über die komplette Bandbreite an Themen zu informieren: Die Top-Experten und Koryphäen ihres Gebietes finden sich hier vom 10. bis 13. Dezember 2018 im Kap Europa, dem Kongresshaus der Messe Frankfurt ein. Am 08. November endet der Frühbucherpreis. Wer ihn nutzen möchte, sollte sich jetzt anmelden.

Java-Konferenz: Die Java-Tage in der Übersicht

Am Montag, dem 10. Dezember gibt es Workshops im Rahmen der Pre-Con. Die Hauptkonferenz findet im Anschluss vom Dienstag, dem 11. Dezember bis Donnerstag, dem 13. Dezember 2018 statt.

Im Rahmen der Pre-Con gibt es unter anderem folgende Workshops:

Die Workshops am Montag, dem 10. Dezember 2018, lassen sich einzeln oder auch in Kombination mit der folgenden Konferenz buchen. Einen Eindruck kann man sich hier verschaffen.

Haupt-Konferenz: Große Bandbreite für Java-Entwickler

Es folgt die Hauptkonferenz vom Dienstag, dem 11. bis Donnerstag, dem 13. Dezember 2018. Die Hauptkonferenz bietet in sieben parallelen Tracks unter anderem folgende Sessions:

Teilnehmer/innen der Java-Tage können alle Sessions der IT-Tage – auch die der anderen Tracks – besuchen.

Große Konferenz zu Softwareentwicklung, Architekturen, Datenbanken und DevOps

Insgesamt finden während der drei Konferenztage und der vorausgehenden PreCon mehr als 160 Sessions, Workshops und Keynotes statt. Die IT-Tage fungieren dabei als Dach-Konferenz: Datenbank-Tage, Java-TageEntwickler-Tage, Architektur-Tage, IT-Security-Tage, Oracle-Tage, DevOps-Tage, Cloud-Tag, Blockchain-Tage, IT-Recht-Tag, SQL Server-Tag und der Agile Day sind Sub-Konferenzen, die von den Teilnehmern der IT-Tage besucht werden können. Keine andere Konferenz ist so umfassend. Das Gesamtprogramm finden Sie hier.

Keynotes und Abendprogramm der Konferenz

Eine der Keynotes hält Prof. Dr. Peter Buxmann zum Thema "Künstliche Intelligenz". Zwei weitere werden von Sprechern von Atlassian (Jira) und von Confluent (Apache Kafka & Streaming Platform) gehalten.

An zwei Abenden findet ein Abendprogramm mit spannenden Sessions unter anderem zu NoSQL bei Bier (oder auch Mate) und Snacks statt. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung lohnt sich daher schon jetzt, allein um die Teilnahme sicherzustellen. Wer drei Konferenztage bucht, erhält zudem ein Fachbuch. 

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier:

Einnahmen für den guten Zweck

Der Überschuss der Konferenz wird vollständig für die Redaktionsarbeit des Open-Knowledge-Magazins Informatik Aktuell verwendet. Wer also sich und der Welt etwas Gutes tun will, ist hier genau richtig!

Für Studierende gibt es zudem ein Studierendenprogramm, in dessen Rahmen die Teilnahme kostenfrei ist. Weitere Informationen zum Studierendenprogramm gibt es hier.

Der Termin für das kommende Jahr steht auch schon fest: Vom 09. bis 12. Dezember 2019 werden die IT-Tage dann auf zwei Ebenen alle Themen der IT behandeln.

AH

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren
botMessage_toctoc_comments_9210