Über unsMediaKontaktImpressum
05. Februar 2019

MariaDB: Kompatibilität zu Oracle PL/SQL – Roadshow

Das Team von MariaDB ist auch im Frühjahr 2019 wieder auf Achse und kommt nach Nürnberg und Hamburg! Während der kostenfreien Veranstaltungen erfahren Sie mehr über die neuesten Datenbanklösungen, Funktionen und Fähigkeiten der Open Source-Datenbank. Sie lernen zudem optimale Verfahrensweisen und Anwendungsfälle für geschäftskritische Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Datenanalyse kennen. Sie erfahren mehr über die Neuheiten der kürzlich vorgestellten MariaDB Platform X3, der neuen Open-Source-Plattform, die analytische und transaktionale Arbeitslasten in einer einzigen Umgebung vereint. Diese Veranstaltung richtet sich an alle Datenbankadministratoren, -entwickler, architekten und alle, die mehr über MariaDB erfahren möchten.

MariaDB: Veranstaltung zu Neuigkeiten der quelloffenen Datenbank

Das Team hinter dem MySQL-Erfinder Monty Widenius hat ganze Arbeit geleistet: MariaDB wird mehr und mehr zur Open-Source-Alternative von Datenbanken wie Oracle, DB2 oder MS SQL Server. Jetzt berichten die MariaDB-Experten wieder über Neuigkeiten rund um das quelloffene Datenbanksystem.

Diese Veranstaltung leiten Experten direkt von MariaDB. Hier erhalten Sie Neuigkeiten zu folgenden Schwerpunkten:

  • Oracle PL/SQL-Kompatibilität,
  • moderne Anwendungsentwicklung,
  • effiziente Hochverfügbarkeitsstrategien,
  • Leistungssteigerung,
  • Sicherheitsverbesserungen,
  • skalierbare Datenanalyse sowie
  • Containerlösungen.

Außerdem zeigt Ihnen das Team, wie Sie mit dem brandneuen MariaDB Platform X3 hybride transaktionale/analytische Verarbeitung im großen Stil bewerkstelligen und so Ihren Anwendern und Kunden historische Daten sowie leistungsstarke Echtzeit-Analysen bereitstellen können.  

Wichtige Funktionen von MariaDB Server 10.3, wie Oracle-Datenbankkompatibiliät (z.B. PL/SQL), temporale Tabellen, integriertes Sharding und transparente Datenverschlüsselung werden im Rahmen der Vorträge ebenfalls angesprochen.

Themen des MariaDB-Workshops

  • Erfahren Sie mehr über die neuen MariaDB-Produktfunktionen und Praxisbeispiele.
  • Erkennen Sie, wie Sie Vorteile aus der Flexibilität schemaloser Datenstrukturen ziehen und erkunden Sie fortschrittliche SQL-Techniken mit MariaDB.
  • Lernen Sie verschiedene Hochverfügbarkeits- und Bereitstellungsmöglichkeiten kennen.
  • Erfahren Sie, wie Sie schnell und zuverlässig Datenanalysen durchführen können.
  • Tauschen Sie sich mit MariaDB Experten und anderen Nutzern aus.

Daten und Orte des MariaDB-Workshops

  • 20. März: Nürnberg
  • 22. März: Hamburg

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 9:30 Uhr und dauern bis ca. 15:30 Uhr.

Anmeldung zur MariaDB-Veranstaltung

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, MariaDB bittet daher um Ihre frühzeitige Anmeldung. 

Geschichte von MySQL und MariaDB

Wer mehr zur Geschichte von MySQL und MariaDB erfahren möchte, wird hier fündig:

AH

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren
botMessage_toctoc_comments_9210