Über unsMediaKontaktImpressum

Jürgen Sieben

Jürgen Sieben ist Autor der Bücher "Oracle SQL: Das umfassende Handbuch" und "Oracle PL/SQL: Das umfassende Handbuch", die bei Galileo erschienen sind.

Als inhabender Geschäftsführer der ConDeS GmbH beschäftigt er sich mit der Entwicklung und Parametrierung von Software, Computerberatung und Systemanalyse für namhafte Kunden wie T-Mobile und Metro AG. Zudem schult er Datenbanktechnologien, z. B. alle relevanten Oracle-Bereiche (Einführung, SQL, PL/SQL, Administration, Performance, Backup & Recovery, Datawarehousing etc.). Seit 2008 ist er zudem Dozent an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Bücher des Autors:

Letzte Artikel

PL/SQL: Über die Bedeutung von Best Practices

Ein Stück PL/SQL-Code, das ein sehr merkwürdiges Verhalten zeigt – Jürgen Sieben folgt der Spur zu Initialisierungsparametern und... >> Weiterlesen

Oracle PL/SQL: Deterministische Funktionen oder Result Cache

Wie Sie in Oracle PL/SQL und SQL mit der Klausel "deterministic" Funktionen optimieren können und wann der Oracle Result Cache besser... >> Weiterlesen

Packages und ihre Initialisierung

PL/SQL-Packages sind die Grundbausteine für die Erstellung eines Programms innerhalb der Oracle-Datenbank. Jürgen Sieben über Packages... >> Weiterlesen

To Trigger or not to Trigger

Jürgen Sieben diskutiert die Frage, wann und wie man Trigger einsetzen sollte? Ein zentrales Problem entsteht durch den... >> Weiterlesen

Wann PL/SQL nicht verwendet werden sollte

Viele Standardprobleme können direkt aus SQL heraus gelöst und damit prozedurale Programmierung unnötig gemacht werden. >> Weiterlesen

Oracle Optimierung: Umgebungswechel bei PL/SQL vermeiden

Umgebungswechsel sind ein ganz wesentliches Problem der Programmierung in PL/SQL und der Abfragegestaltung in SQL. Der Autor zeigt... >> Weiterlesen

Einführung in die Oracle PL/SQL-Entwicklung

Oracle PL/SQL-Workshop: Artikel zur Einführung - Oracle PL/SQL Entwicklung mit Mandanten, Datenmodell, Aufbau der Tabellen,... >> Weiterlesen