Über unsMediaKontaktImpressum
05. April 2016

Red Hat Enterprise Linux: Kostenlos für Entwickler

Entwickler können Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ab sofort kostenfrei nutzen, sofern sie sich für das Red Hat Developer Program registrieren. Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen Abonnements gibt es für das kostenfreie RHEL allerdings keinen offiziellen Support und es darf nur in der Entwicklungsumgebung genutzt werden.

Mit der Red Hat Enterprise Linux Developer Suite erhält man neben RHEL auch weitere Software aus den Red Hat Software Collections und dem Developer Toolset. So gehören auch verschiedene Compiler, Datenbanken, Webserver sowie Entwicklertools wie OpenJDK 7 und 8, PHP, Phyton und Ruby dazu, für die es regelmäßige Updates und 10 Jahre Support gibt.

Als Grund für das kostenfreie Angebot nennt Red Hat, dass es in Zeiten von DevOps, Agiler Softwareentwicklung und Cloud-Anwendungen wichtig sei, dass Entwickler mit denselben Tools arbeiten, die auch in der Produktion genutzt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Red Hat Developers RHEL-Seite.

LB

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210