Über unsMediaKontaktImpressum
11. Januar 2016

Linux von Hackern auf PS4 ausgeführt

Trotz der bekanntlich guten Sicherheitsmechanismen von Sony ist es der Hackergruppe "fail0verflow" gelungen, auf Sonys Playstation 4 Linux auszuführen. Der Hack wurde von der Hackergruppe fail0verflow auf dem 32C3-Kongress in einem kurzen Video (s.u.) demonstriert.

Ein Hacker veröffentlichte zudem unter dem Namen Cturt auf Github weitere Informationen und Details zum PS4-Hack. Der entscheidende Fehler der die Implementierung einer vollen Linux-Distribution erlaubt, liegt im WebKit der PS4. So ließ der Webkit-Browser der Playstation 4 durch Öffnen einer manipulierten Website den Wechsel des Betriebssystems der Konsole zu. Das von der Playstation 4 ursprünglich verwendete Betriebssystem Orbis OS von Sony ist eine Variante von Free BSD.

Interessant an der Lücke die den Hack zulässt ist mitunter, dass derselbe WebKit-Fehler ebenso in Apples safari-Browser im iOS 6.0 vorhanden war. Zugriff hatten die Hacker von fail0verflow mit dem Hack auf einiges: IRQ-Ports, die serielle Schnittstelle, Kernel-Modesettings, HDMI-Encoder, WLAN, Bluetooth und S/PDIF-Audio. Ebenso wurde die Hackergruppe auf Schwachstellen in der GPU aufmerksam.

Privat nachstellen lässt sich der Hack und somit auch die Linux-Distribution auf der aktuellen Playstation 4 nicht, da dies nur mit einer alten Firmware-Version möglich war, so wie Apple hat nämlich auch Sony die Lücke längst geschlossen. Dennoch macht sowohl die Gruppe als auch Entwickler in Sachen Playstation 4 Fortschritte. Vor allem mit der Veröffentlichung des angepassten Kernels auf Github durch die Hackergruppe steht vielleicht bald eine Tür für Indie-Entwickler oder die Portierung von anderen Systemen wie zum Beispiel SteamOS offen, da die Playstation 4 was Leistung angeht dazu durchaus in der Lage ist.

Die Gruppe ist übrigens – anders als man vielleicht vermuten mag – nicht daran interessiert, gecrackte Spiele auf der Konsole auszuführen, sondern hat das "Freischalten" der Konsole für andere Betriebssysteme im Sinne.

Wer Interesse an der github Branch hat, wird hier fündig.

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210