Über unsMediaKontaktImpressum

Felix Sühlmann-Faul

Felix Sühlmann-Faul, geboren 1979, ist freier Techniksoziologe, Speaker und Autor mit Spezialisierung auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Er ist Werbekaufmann (IHK), studierte Soziologe, Germanistik und Politikwissenschaft und war drei Jahre Versuchsleiter in der Daimler Kundenforschung. Dort verfasste er auch seine Magisterarbeit über ökologisches Mobilitätsverhalten. Danach war er sechs Jahre Projektleiter für sozialwissenschaftliche Begleitforschung am Institut für Transportation Design in Braunschweig zu Themen wie alternativer Energieerzeugung, autonomem Fahren und intermodalen Verkehrskonzepten.

Zuletzt verfasste er eine Studie zu den Nachhaltigkeitsdefiziten der Digitalisierung und möglichen Handlungsempfehlungen im Auftrag des WWF Deutschland und der Robert Bosch Stiftung. Aktuell promoviert er über das Thema Digitalökonomie. Seit September 2018 ist das Buch "Der blinde Fleck der Digitalisierung" von Felix Sühlmann-Faul und Stephan Rammler im Oekom-Verlag erhältlich.

Letzte Artikel

Risiken und Chancen der Digitalisierung

Durch die Steigerung des Bedarfs an Energie, Rohstoffen, Logistik und Transport im Rahmen der Digitalisierung entstehen riesige... >> Weiterlesen