Über unsMediaKontaktImpressum
06. Mai 2014

Ant 1.9.4 verfügbar

Ant 1.9.4 ist erschienen. Das neue Release beinhaltet einige Bug Fixes und Verbesserungen. Es bietet initialen Support für Java 1.0. Mit der Ant Test Suite wird nun JUnit 4 genutzt. JUnit-Tests können parallelisiert mit mehreren Threads gestartet werden. Das neue Paket steht auf der Projektseite für den Download zur Verfügung.

Apache Ant wurde in der ersten Version von James Duncan Davidson entwickelt. Er benötigte ein Werkzeug wie das bekannte make, jedoch für Java, als er die erste J2EE-Implementierung entwickelte. Davidson ist der Urheber von Jakarta Tomcat. Das Kürzel Ant steht für "Another Neat Tool", also etwa "noch ein nettes Werkzeug". Build-Werkzeuge wie Ant reduzieren die Komplexität beim Erstellen von Software-Paketen. Neben Ant gibt es im Java-Umfeld noch Maven und Gradle.

Ant ist in Java implementiert und dient dem automatisierten Erzeugen von ausführbaren Programmen aus Quelltexten. Mit Ant können Entwickler/innen installierbare Software-Pakete aus Quelltext und Biblotheken erstellen. Ant ist Open Source und war ursprünglich Teil des Jakarta-Projekts. Heute ist es ein Apache Top-Level-Projekt.

Gesteuert wird Ant durch eine Build-Datei im XML-Format. Standardmäßig ist dies die build.xml. In ihr kann ein Projekt (project) definiert werden; es ist zugleich auch das Wurzelelement der XML-Datei. Zu einem Software-Projekt sollte genau eine Build-Datei und damit genau ein Ant-Project gehören.

Ein Ant-Projekt enthält Ziele (targets). Targets sind Funktionen in Programmiersprachen ähnlich. Sie können von außen über eine Kommandozeile oder über die Entwicklungsumgebung (IDE) aufgerufen werden. Alle anfallenden Arbeiten im Rahmen einen Build-Prozesses sollten über ein target abgedeckt werden. In einem Projekt kann ein target als Standard (default target) angegeben werden.

Zwischen den einzelnen targets können Abhängigkeiten definiert werden. Wird ein target angesprochen, löst Ant diese Abhängigkeiten in der richtigen Reihenfolge auf. Ein einzelnes target besteht wiederum aus Aufrufen von Aufgaben (task). Sie sind vergleichbar mit Befehlen in Programmiersprachen.

Weiterführende Informationen gibt es auf der Projektseite. Hier steht auch das aktuelle Paket für den Download zur Verfügung.

botMessage_toctoc_comments_9210