Über unsMediaKontaktImpressum
23. Januar 2015

Neue Office-Version bei Windows 10 kostenlos dabei

Die Microsoft Office-Bestandteile Word, Excel und PowerPoint, werden zukünftig auf Smartphones und kleinen Tablets unter acht Zoll kostenlos verfügbar sein. Die Programme sollen in Touch-optimierter Version vorinstalliert sein.

Die Office-Apps sollen ein Parade-Beispiele für die Universal Apps sein. Die Ribbon-Oberfläche wurde von Microsoft speziell auf das kleinere Format angepasst und optimiert. Microsoft-Manager Joe Belfiore sagte, dass die Formatierung für kleine Bildschirme optimiert wurde und auch einfach zu bedienen sein wird. Der Einstiegspunkt wird bei allen Geräten und Versionen identisch sein. Das zuletzt verwendete Dokument wird stets per Cloud abgeglichen.

Durch den Zugriff auf Hardware-Beschleunigung wird PowerPoint auf Windows 10 bei aktuellen Smartphones zu besonders guten Präsentationen kommen. Miracast für kabellose Präsentationen und Wireless Printing werden von Touch-Office ebenfalls unterstützt.

Outlook, das Mail Programm von Microsoft, wird auch durch neue Funktionen verbessert. So soll Outlook zukünftig auf die komplette Word Engine zugreifen können, dadurch wäre die Nutzung des Ribbon-Interface bei der Verfassung von Texten möglich.

Auch die Mail-Übersicht wurde optimiert. Wie bei Gmail-Apps unterstützt Outlook bald Rechts- und Links-Gesten. Durch den Wisch von rechts nach links werden E-Mails gelöscht. Durch einen Wisch von links nach rechts wird sie per Flag markiert. Das sind große Veränderungen des Bedienkonzepts, da vorher immer zwischen Reitern gewechselt werden musste. Diese Interaktion wird ebenfalls Geräteübergreifend eingesetzt.

(TJ)

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210