Über unsMediaKontaktImpressum
25. März 2015

Microsoft Windows 10 Technical Preview

Windows 10 ist der Nachfolger von Windows 8.1 und damit das nächste Betriebssystem von Microsoft. Die Technical Preview kann als ISO-Datei heruntergeladen und nach einer Installation getestet werden.

Mit der neuen Version wendet sich der Hersteller Microsoft von seinem - zum Teil umstrittenen - Design in Windows 8 wieder ab. Zusätzlich können Anwender/innen je nach Eingabemethode (Touch Screen oder Maus/Tastatur) eine andere Benutzeroberfläche nutzen. Auf einem Tablet beispielsweise zeigt Windows 10 das Startmenü vergrößert. Mit Maus und Tastatur erscheint die klassische Desktop-Oberfläche. 

Microsoft weißt darauf hin, dass die Technical Preview einige Prozessoren und Hardwarekonfigurationen nicht unterstützt. Dazu zählen ältere 64-Bit-CPUs. Welche Einstellungen bei einem Upgrade beibehalten werden, zeigt eine Externer LinkÜbersicht.

Wer Windows 10 in der Technical Preview herunterladen möchte, muss sich zunächst beim Windows Insider Programm registrieren. Die ISO-Datei der Microsoft Windows 10 Technical Preview kann dann hier heruntergeladen werden. Vor der Installation sollte man sich mit den Systemvoraussetzungen von Windows 10 vertraut machen. Die Installationsroutine prüft diese jedoch auch ab. 

Wer Windows 10 testen will, sollte sich gut mit Hard- und Software auskennen. Die Preview eignet sich nicht für die tägliche Arbeit. Das Gerät, mit dem man täglich hantiert, sollte daher verschont bleiben. 

Weitere Informationen zu Windows 10 Technical Preview:

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210