Über unsMediaKontaktImpressum
21. Mai 2015

Informix: Neue Releases verfügbar

Totgesagte leben länger: IBM informiert heute, dass es aktuelle Versionsänderungen zu Informix gibt. 

Informix wurde zunächst von der gleichnamigen Firma entwickelt, die 2001 dann aber von IBM übernommen wurde. Damals gab es immer wieder Vermutungen, dass Informix in absehbarer Zeit sterben wird. Doch IBM hat die Software, die mittlerweile in der Version 12.10 vorliegt, kontinuierlich weiterentwickelt. Nun wurden Aktualisierungen der Datenbanksoftware veröffentlicht. Sie stehen zum Download bereit.

Der ursprüngliche Hersteller Informix war im Bereich relationaler Datenbanksysteme (RDBMS) in frühen Jahren ein Vorreiter und einer der wichtigsten Wettbewerber von Oracle. Die IDE Informix 4GL war in den frühen 1990-Jahren eines der verbreitesten 4GL-Entwicklungswerkzeuge. Der Datenbankserver Informix Dynamic Server (IDS) ist auch heute noch in einigen Unternehmen im Einsatz. 

Nach dem Aufkauf von IBM gab es zunächst Pläne, IBMs Datenbanksysteme Informix und DB2 zu vereinen. Das führte zu einer allgemeinen Verunsicherung der Informix-Kunden. Der Hersteller entschied sich jedoch dann für eine parallele Weiterentwicklung mit unterschiedlichem Fokus. 

IBM stellte im Frühjahr 2013 die Informix Version 12.10 in einem Webcast vor. Jetzt wurden erneut Updates der Datenbank-Software veröffentlicht. Die folgenden Informix-Versionen stehen bereit:

  • 12.10.FC5WE
  • 12.10.UC5WE
  • 12.10.TC5WE

Im Supportbereich für Informix können die Medien heruntergeladen werden. Aber Achtung: Teilweise wird zeitverzögert bereitgestellt, da die finale Freigabe der Medien durch IBM durchlaufen sein muss. Sollte eine der angekündigten Versionen noch nicht zu finden sein, lohnt es sich, in den folgenden Tagen nochmals vorbei zu schauen. (AH)

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210