Über unsMediaKontaktImpressum
15. März 2018

Beliebte und verhasste Programmiersprachen

Entwickler nutzen immer noch am häufigsten JavaScript, aber arbeiten lieber mit Rust. Das ist ein Ergebnis der zum achten Mal durchgeführte Umfrage von Stack Overflow. Die Entwicklerplattform befragt jährlich seine Community zu Interessen, Vorlieben und den wichtigsten Trends. Die Ergebnisse liegen nun vor und zeigen einige Überraschungen.Rund 100.000 Entwickler aus 183 Ländern und Regionen nahmen dieses Jahr an der Umfrage teil. Herausgekommen ist das Developer Survey 2018, welches einerseits weltweite Daten liefert, andererseits auch Rückschlüsse für den deutschen Markt zulässt.

JavaScript führt zum sechsten Mal in Folge mit 69,8 Prozent die Rangliste der am meisten genutzten Sprachen an. In der Gesamtübersicht, die auch unter anderem Auszeichnungssprachen berücksichtigt, folgen HTML (68,5 %), CDD (65,1 %), SQL (57 %) und mit deutlichem Abstand Java (45,3 %). In Sachen Developer Type bezeichnen sich 57,9 Prozent als Backend-Entwickler, knapp die Hälfte der Befragten als Full-Stack- (48,2 %) und 37,8 Prozent als Frontend-. Nur 20,4 Prozent sind Entwickler mobiler Anwendungen.

Vorlieben und Schlusslichter

Große Unterschiede gibt es bei den beliebtesten Programmiersprachen: Die meist genutzten Sprachen sind nämlich nicht die, die am liebsten genutzt werden. Mit 78,9 Prozent führt Rust die Liste an, dicht gefolgt von Kotlin mit 75,1 Prozent und Python mit 68 Prozent. Python ist die am schnellsten wachsende Programmiersprache. Dieses Jahr lässt sie sogar C# und PHP hinter sich. Außerdem führt sie die Liste der meist gewünschten Sprachen, die Entwickler noch nicht nutzen, aber lernen möchten, an. Ein Grund für die Beliebtheit von Python könnte der Einsatz im Bereich des Machine Learning sein.

Doch nicht nur die Favoriten durften dieses Jahr benannt werden. Die Befragten konnten auch abstimmen, vor welchen Programmiersprachen sie sich am stärksten "fürchten" oder es ihnen "graut". Im dritten Jahr in Folge gilt Visual Basic 6 mit 89,9 Prozent als die unbeliebteste aller Sprachen. Mit 84,1 Prozent geht Platz zwei an Cobol, den dritten Platz sichert sich CoffeScript (82,7 Prozent).

Beliebte Tools

Microsoft scheidet am besten bei den Tools ab. Die Liste der beliebtesten Entwicklungswerkzeuge führt Visual Studio Code (34,9 %) an. Knapp dahinter finden sich Visual Studio (34,3%) und Notepad++ (34,2 %) wieder. Außerdem vertreten die Befragten bei den Mobilentwicklern Android vor iOS. Hierbei liegt Android Studio mit 56,6 Prozent vor Visual Studio Code (36,6 %) und XCode (35,1 %).

Zur Umfrage von Stack Overflow.

LG

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren
botMessage_toctoc_comments_9210