Über unsMediaKontaktImpressum
25. März 2021

Schulung: Apache Kafka und ksqlDB

Du suchst eine Schulung zum Einstieg in Apache Kafka und ksqlDB? Dieser kostenfreie Kafka- und ksqlDB-Workshop bietet Dir die Möglichkeit, den Einstieg zu finden.

Hier lernst Du, Stream Processing mit Kafka und ksqlDB effizient einzusetzen. Die Schulung findet am 6. Mai 2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr statt. Sie wird von Confluent, dem Unternehmen hinter Kafka und ksqlDB durchgeführt. Wer sich bis zum 23. April für diese kostenfreie Schulung anmeldet, kann sich außerdem Use Cases aussuchen, die hier durchgearbeitet werden. Es lohnt sich also! 

Melde Dich jetzt hier an und lerne Kafka mit ksqlDB zu nutzen!

Was ist Apache Kafka und ksqlDB?

Apache Kafka ist eine freie Software, die optimal und in Echtzeit Events und Datenströme verarbeitet. Confluent, der Veranstalter dieses Workshops, ist das Unternehmen hinter Apache Kafka. Die Kernarchitektur von Kafka bildet ein verteiltes Transaktions-Log. Eine Schnittstelle bietet die Möglichkeit, Datenströme zu laden und zu exportieren und so von und zu Drittsystemen bereitzustellen.

ksqlDB ist eine Datenbank, die für Stream Processing optimiert ist und es erlaubt, Daten-Flüsse und Stream Processing mit Apache Kafka zu optimieren. Und: ksqlDB ist Kafka-native.

Mit ksqlDB kannst Du Deine Apache Kafka-Infrastruktur optimal nutzen und beispielsweise:

  • Stream Processing-Workloads verarbeiten und speichern,
  • in Echtzeit auf Events antworten,
  • mit materialized views over streams arbeiten,
  • real-time push updates empfangen und
  • pull current state on demand nutzen

ksqlDB ist also eine Event-Streaming-Datenbank, die speziell für Stream-Processing-Anwendungen entwickelt wurde. Mit der vertrauten und einfachen SQL-Syntax werden Abfragen erfasst, verarbeitet und bedient. Es sind keine weiteren Sprachen oder Services erforderlich. 

Kostenfreier Workshop / Schulung: Kafka und ksqlDB

Dieser Workshop wird von Confluent, dem Unternehmen hinter Kafka und ksqlDB veranstaltet. In diesem Workshop werden wir hauptsächlich am Prompt mit ksqlDB cli arbeiten. Du kannst aber auch die Confluent Control Center ksqlDB GUI verwenden.

Wer sich bis zum 15. März anmeldet, kann im Vorfeld die Use Cases selbst aussuchen, die dann gemeinsam behandelt werden. Die folgenden Use Cases stehen zur Auswahl:

Lab: Finanzdaten mit Kafka und ksqlDB

  • Payment Status Check
  • Stock Price Berechnung mit User Defined Function 
  • Erstellung von Stocktrade-Daten
  • Transaction Cache

Lab: Handel- & Logistikdaten mit Kafka und ksqlDB

  • Real-Time Inventory
  • Track & Trace / Shipments 
  • Berechnungen von Distanzen

Weitere Use Cases mit Kafka und ksqlDB

  • De-Normalisierung eines Customer Objects, bezogen aus einer simulierten DB 
  • Geo-Fencing mit ksqlDB
  • Operations: Eine ksqlDB App in die eigene Umgebung einbauen  

Weitere Use Cases für Kafka und ksqlDB

Die Use Cases treffen nicht auf eure Anforderungen zu? Diese lassen sich einfach anpassen. Sprecht gerne den Workshop-Leiter an!

    Anmeldung zum Kafka- und ksqlDB-Workshop

    Du kannst Dich jetzt hier kostenfrei für den Workshop anmelden!

    Du hast den Termin verpasst und hast Interesse an einem solchen Workshop? Dann frage jetzt per E-Mail an. Vielleicht können wir Dir eine weitere Möglichkeit der Teilnahme bieten.

    AH

     

    Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.