Über unsMediaKontaktImpressum
19. August 2014

Freie Buchhaltungssoftware: Gnuaccounting 0.8.6 erschienen

Die freie Java-Buchhaltungssoftware Gnuaccounting ist in der Version 0.8.6 erschienen. Sie ist für Windows und Linux in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar.

Gnuaccounting ist eine Java-basierte Software für die Fakturierung und Buchhaltung. Sie nutzt OpenOffice, um Rechnungen und Belege zu erstellen. Chipkarten-basiertes Online-Banking (HBCI) wird ebenso bereitgestellt wie der Export von Daten für die elektronische Umsatzsteuervoranmeldung.

Die Software kann als Portable Anwendung zum Einsatz kommen. Als Standard-Datenbank kommt Apache Derby zum Einsatz. Stattdessen kann optional aber auch MySQL oder PostgreSQL verwendet werden. Die Plattformen Windows(r)(tm) (XP, Vista, 7) mit 32-Bit Java sowie KDE-basierte 32- und 64-Bit-Versionen von Linux werden unterstützt.

Im Frühjahr 2005 erschien ein erstes Release. Seitdem wurde Gnuaccounting nach Angaben der Entwickler mehr als 32.000 Mal heruntergeladen.

In der neuen Version kann ein Template Attribute wie den Firmennamen übernehmen und bedingte Platzhalter verwenden. So ist es möglich, bei einer Rechnung einen anderen Text anzuzeigen als bei einer Lastschrift. Platzhalter unterstützen auch das Einzugsdatum von SEPA-Lastschriften. Der QR-Code der Bezahlcode-Unterstützung ist jetzt ebenfalls SEPA-kompatibel. Es gibt nun auch Splittbuchungen mit mehreren Umsatzsteuern über Kontoauszugsimport, die Möglichkeit, Liefer- und Leistungszeiträume anzugeben sowie eine neue Suche und Filter-Option für Transaktionen.

Weitere Informationen  

 

botMessage_toctoc_comments_9210