Über unsMediaKontaktImpressum
18. Dezember 2014

KDE Applications 14.12 veröffentlicht

Das KDE-Projekt veröffentlicht sein Programmpaket "KDE Applications" in der Version 14.12. Es enthält wieder zahlreiche Programme. Der Veröffentlichungszyklus wurde von anderen KDE-Komponenten entkoppelt.

Die Mehrzahl der im Paket enthaltenen Applikationen verwendet noch KDE 4-Bibliotheken. Einige können aber auch bereits mit KDE Frameworks 5 kompiliert werden, darunter Gwenview, Kalgebra, KApptemplate Kanagram, Kate, KWrite, Konsole, KHangman, Kig, Parley und Okteta. Bis alle Anwendungen mit Frameworks 5 arbeiten können wird sicher noch einige Zeit vergehen.

KDE Applications 14.12 enthält mehr als einhundert Programme und Bibliotheken. Libkface dient der Erkennung von Gesichtern in Fotos. Die Kontact-Suite ist in Version 4.14 enthalten, die Portierung auf Frameworks 5 ist jedoch bereits im Gange. Kalgebra kann eine neue Android-Version vorweisen, die auf Frameworks 5 basiert. Okular, ein Dokument-Viewer, wartet mit einer verbesserten Anzeige von EPubs auf und kann in DVI-Dateien rückwärts suchen. Das UML-Modellierungswerkzeug Umbrello enthält zahlreiche neue Funktionen. Und KGeography wurde um die Karte für Bihar erweitert.

Neue Releases der KDE Applications erscheinen übrigens zukünftig unabhängig vom Versions-Zyklus anderer KDE-Komponenten. Bis zur Version 4.14.3, die vor wenigen Wochen veröffentlicht wurde, waren die Anwendungen Teil der KDE 4-Releases. Da es zu KDE 4 jedoch keine weiteren Releases geben wird, wurde jetzt entkoppelt und das Schema der Versionsnummern umgestellt, daher der Sprung von 4.14.3 auf 14.12. KDE Applications soll dann alle vier Monate erscheinen. Das Freigabedatum wird in die Versionsnummer übernommen. Demnach folgt als nächstes 15.04.

Nachfolger des KDE Frameworks wird KDE Libs sein, das die Basis-Bibliotheken enthält. Sie sollen zur plattformunabhängigen Erweiterung der Qt-Bibliothek umgebaut werden. Die Desktopumgebung KDE Plasma 5 sowie die KDE Applications sollen darauf basieren. Diese drei Komponenten werden unabhängig voneinander veröffentlicht.

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210