Über unsMediaKontaktImpressum
16. Juli 2014

Die verbesserte "PowerApp" - letzte Rettung im Notfall!

Stromausfälle, Überhitzung, Angriffe auf die Stromversorgung, können zu Datenverlust und Beschädigung der Geräte der IT-Infrastruktur führen. Wie ist es für Unternehmen möglich sich gegen solche Vorfälle zu schützen? Die iQSol GmbH bietet eine USV-Sicherheitslösung an, die den vielversprechenden Namen "PowerApp" trägt. Das Update der "PowerApp" ermöglicht im Notfall nicht nur den kontrollierten Shutdown, sondern auch das automatische Hochfahren der Systeme.

Die österreichische iQSol GmbH ist ein Hersteller und Spezialist für Unternehmensalarmierung, Power Management sowie Log-Analysen. Ihr neuestes Produkt, die "PowerApp" bietet eine Lösung bei Ausfällen in der IT-Infrastruktur. Sie ist in der Lage, einen geordneten Shutdown der Serversysteme und Applikationen über mehrere Rechenzentren hinweg zu gewährleisten. Praktisch ist außerdem noch die Möglichkeit, Simulationen eines Stutdown Szenarios darstellen und im Rahmen der Notfallplanung einen Desaster-Test durchführen zu können.

Die neue "PowerApp" ist in drei Varianten erhältlich. Dazu gehören, die "PowerApp 500" für kleine bis mittelständische Unternehmen, die "PowerApp 1000" - die leistungsstärkste Variante für Großunternehmen - und als Alternative die "PowerApp" als virtuelle Maschine.

Durch weitere Updates ermöglicht die neueste Version der "PowerApp" nicht nur einen geregelten Shutdown, sondern auch das erneute Hochfahren der Systeme. Eine Besonderheit in diesem Fall ist das Steuern des automatischen Startup der Systeme. Dies ist möglich über Management-Ports,  über die die physischen Maschinen mit Hilfe der "PowerApp" hochfahren. Nötig sind dafür nur geeignete Templates mit SSH-Befehlen. Diese sind mit allen gängigen Hardwaresysteme kompatibel. Sollte dies nicht der Fall sein, sind auch entsprechende Änderungen möglich. Eine weitere Option ist Anbindung an das "Vmware vCenter", mit dessen Hilfe eine Live-Migration bei virtuellen Systemen kein Problem sein soll.

Weiteführende Informationen:

(SB)

botMessage_toctoc_comments_9210