Über unsMediaKontaktImpressum
18. Juli 2014

Informatik 2014: Big Data - Komplexität meistern

Unter diesem Motto steht die diesjährige Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI). Sie findet vom 22. bis 26. September 2014 in Stuttgart statt.

Big Data entstehen nahezu in allen Bereichen unseres Lebens: im Internet, bei Unternehmen wie der Bahn, der Börse oder in der Telekommunikation, in den bildgebenden Verfahren der Medizin, während der Simulation von Prozessen, bei Effekten in der Filmindustrie oder der Datenintegration für Fahrzeugsyste­me. Die fortschreitende Informationsverarbeitung führt zu neuen Aufgaben, die so zuvor noch nie gestellt wurden. 

Zudem wachsen die Herausforderungen, die durch die explodierende Komplexität von Anwendungssystemen enstehen. Industrie 4.0,  Cloud Computing, Smart Factory und Smart Enterprise oder auch Smart Mobility erfordern ein intensives Zusammenwirken zwischen Hard- und Software. Vermutlich führen sie in eine Zukunft, in der Systeme eine bisher nicht gekannte Intelligenz haben, die aber auch zu einer bisher nicht gekannten Komplexität der Anwendungssysteme erfordern wird.

Beide Aspekte, die Komplexität der Daten und die Komplexität der Systeme und Anwendungen, werden das Leitthema der Jahreskonferenz INFORMATIK 2014 sein.

Die Tagung findet vom 22. bis 26. September 2014 (Montag – Freitag) auf dem Campus der Uni­versität Stuttgart statt. Um den Tag der In­for­ma­tik und den Tag der Wirtschaft mit rich­tungs­wei­sen­den Plenarvorträgen gruppieren sich die Veranstaltungen der Arbeitsgruppen, der Wirtschaft und der Wissenschaft.

Tutorien für die berufliche Fortbildung auf ak­tu­el­len Gebieten der Informatik werden in die Kon­fe­renz integriert. Für Doktoranden und Stu­die­ren­de gibt es spezielle Vorträge und Work­shops. Das Rahmenprogramm lädt ein, die Neckar-Me­tro­po­le näher kennenzulernen und zugleich mit anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kom­men, so dass neue Kontakte und Netz­werke ent­ste­hen.

Weiterführende Informationen:

botMessage_toctoc_comments_9210