Über unsMediaKontaktImpressum
06. Oktober 2014

OpenWrt 14.07 »Barrier Breaker« mit IPv6

Die freie Router-Distribution erfährt in seinem ersten großen Update seit zwei Jahren neben vielen weiteren Neuerungen auch den Support für natives IPv6.

Das letzte Release der freien Router-Distribution OpenWrt Version 12.09 ist bereits zwei Jahre alt, nun kommt die neue Version 14.07 »Barrier Breaker« mit einer Menge an Aktualisierungen. Die sicherlich wichtigste ist die Unterstützung von IPv6. Der Kernel wurde von 3.3 auf Version 3.10 angehoben. Das Init-System wird nun durch Procd bereitgestellt, der in C geschrieben wurde.

Eine neue Systemkonfiguration kann man testen und bei Bedarf auf die Anfangskonfiguration zurücksetzen. Über eine Datenvalidierung wird die Gültigkeit geprüft und über Trigger werden geänderte Systemdienste automatisch neu gestartet. Zusätzlich können Schnappschüsse des Dateisystems erstellt werden. Mit ihrer Hilfe kann man Änderungen auch wieder zurücknehmen. Zudem sind Aktualisierungen des Systems möglich, wenn das System auf NAND-Flash-Speicher liegt.

Im Netzwerkbereich gab es auch einige Neuerungen über IPv6 hinaus. So dürfen Firewall-Regeln und Zonen dynamisch sein. WLAN-Interfaces lassen sich nun auch mit dem Daemon Netifd konfigurieren. Und den Remote-Zugriff auf ubus kann man mit rpcd über JSONRPC realisieren.

Eine weitere Version ist noch für dieses Jahr geplant. Sie soll auf Linux 3.14 basieren. Die aktuellen Pakete stehen auf GitHub zur Verfügung. Herunterladen kann man die Images von OpenWrt 14.07 auch unter downloads.openwrt.org.

OpenWrt ist eine Linux-Distribution für eingebettete Geräte wie CPE-Router. Die Paket-Quellen beinhalteten mehr als 3.700 Software-Pakete. Administratoren können damit Router umfassend konfigurieren und die originale Firmware um zahlreiche Funktionen erweitern. Im Jahr 2004 wurde das Projekt ins Leben gerufen, um die Firmware eines Linksys WRT54G zu optimieren. Diese stand unter GPL. Bereits ein Jahr darauf unterstützte OpenWRT auch andere Geräte. 

Sie möchten zukünftig per Newsletter informiert werden? Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210