Über unsMediaKontaktImpressum
16. Oktober 2014

Science Slam - Wissenschaft, die Spaß macht

Wissenschaft und Spannung, Spaß und Unterhaltung - sozusagen das Ü-Ei für Erwachsene: Science Slams sind einfach ... gut! Der Hamburger Science Slam findet am heutigen 16. Oktober 2014 statt.

Im Regionalentscheid Nord werden heute die Kandidatinnen und Kandidaten für das deutschlandweite Finale ermittelt. Die besten NachwuchswissenschaftlerInnen stellen Ergebnisse ihrer Forschungen vor. Die vom Publikum gewählten GewinnerInnen werden Norddeutschland im Finale in Berlin vertreten. 

Es dürfen wieder alle Arten von Forschungsprojekten vorgestellt werden. Ein Beispiel: Was ist mathematische Physik? Ein Crossover aus Mathe und Physik? Das Gleiche, was Sheldon aus der Serie Big Bang Theory so macht? Wadim Wadim Wormsbecher erklärt die Prinzipien der Wissenschaft anhand seiner Forschungsarbeit. 

Rache ist süß! Der Psychologe Jens Hellmann von der Universität Münster forscht zu den Auswirkungen von Metaphern auf unseren Körper. Er spricht im folgenden Mitschnitt des vergangenen Slams 2013 über seine Forschungen. Unterhaltsam und spannend!

Organisatorin und Mitgründerin des Science Slams ist die Molekularbiologin und Wissenschaftsjournalistin Julia Offe. Der Science Slam findet am 16.10.2014 ab 19:30 in der Jarrestraße 20, Hamburg statt. Der Eintritt beträgt 12 Euro bzw. für Jugendliche 9 Euro.

Sie möchten zukünftig per Newsletter informiert werden? Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210