Über unsMediaKontaktImpressum
15. September 2014

GlassFish Server Open Source Edition 4.1

Das Entwicklerteam implementierte im neuesten Release des GlassFish Server zahlreiche Optimierungen, darunter für Enterprise Java Beans 3.2, JavaMail 1.5, JavaServer Pages 2.3 und JavaServer Faces 2.2. Das Release zielt vorallem darauf ab, die Möglichkeiten der neuen und aktualisierten Technologien der Java-EE-7-Plattform auszuschöpfen. Features wie der Embedded Server wurden in diesem Release daher eher vernachlässigt.

Dafür wird Java 8 unterstützt und viele EE-Komponenten sind aktualisiert. Die Java API für Websockets soll nun geringere Latenzzeiten bei bidirektionaler Kommunikationen benötigen. Die Java-API für JSON Processing ist vereinfacht. Um hoch skalierbare Anwendungen und um mehrere HTML5 Clients parallel zu verarbeiten, wurden Concurrency Utilities für Java EE implementiert.

GlassFish ist ein Open-Source-Anwendungsserver für Java EE. Das urprünglich von Sun Microsystems gestartete Projekt wurde 2010 von der Oracle Corporation übernommen. Im Zuge des Java EE Panel auf der W-JAX 2013 gab Oracle bekannt, den kommerziellen Support für GlassFish einzustellen. GlassFish ist freie Software. 

Weiterführende Informationen 

botMessage_toctoc_comments_9210