Über unsMediaKontaktImpressum
07. März 2017

Call for Papers für die IT-Tage 2017 eröffnet

Das Programmkomitee der herstellerunabhängigen IT-Konferenz freut sich auf Themenvorschläge mit Praxisbezug und Blick in die Zukunft.

Mit technischen Sessions zu neuen Trends und Entwicklungen in der Softwaretechnologie bietet das Vortragsprogramm der Frankfurter IT-Tage vom 11. - 14. Dezember 2017 ein spannendes Themenspektrum für Entwickler und Architekten, technische Entscheider und System-Administratoren. Am 7. März 2017 starten die IT-Tage 2017 ihren Call for Papers (CfP).

Die Veranstalter der IT-Tage möchte den Teilnehmern Know-how vermitteln, mit dem sie im Projektalltag neue Wege gehen und fremde Plattformen und Technologien erobern können. Dabei wollen wir den Blick über den "Tellerrand" wagen und neue Trends und innovative Ideen fördern. Die IT-Tage behandeln das gesamte Spektrum der Entwickler-, Admin- und Management-Themen: Von Architektur & Design, Microservices, Security, Data Access und Storage, IT-Leadership, Performance und Optimierung über Entwicklung von Anwendungen mit Java, .NET und App-Umgebungen, Analyse & Optimierung, Test und Quality sowie System-Integration. Die Vorträge sollen technisch in die Tiefe gehen, Praxiserfahrungen zeigen, ungewöhnliche Funktionen umsetzen oder einen Blick in die Zukunft werfen.

Schwerpunkte sind:

  • Datenbank-Track: Schwerpunkte sind Oracle, SQL Server, Big Data, Hadoop Ökosystem, NoSQL-Datenbanken, MySQL und MariaDB, DB2 etc.
  • Entwickler-Track: Java, .NET-Umfeld (.NET, C#, WPF, WCF, Entity), Continuous Delivery, DevOps, Microservices, Web - App - JavaScript und weitere Themen
  • Admin-Track: Betriebssysteme, Storage, Netzwerke, IT-Security, DevOps, Cloud-Computing und Virtualisierung, Monitoring, System Integration, Automatisierung, Troubleshooting, Organisation
  • Projektmanagement-Track: Agilität und Scrum: Erfahrung und Praxis, Methoden, Projektmanagement, Vorgehensmodelle, Führung und Selbst-Organisation,
  • IT-Security-Track: Kryptographie, Digitale Signaturen, Security Testing Process, Security Requirements Analyse, Source Code-Analyse, IT-Forensik, Wahl einer Sicherheitsstrategie, IT-Security im Internet of Things, Informationssicherheit und Datenschutz, Juristische Aspekte
  • Analytics- & Business Intelligence-Track: Predictive Analytics-Lösungen, Data Mining, Business Intelligence- and Reporting-Tools

Auch Beiträge zu verwandten Themengebieten sind erwünscht. Einreichungen sind bis zum 8. Mai möglich. Für Rückfragen ist das Organisationsteam unter it-tage142ainformatik-aktuell142dde erreichbar.

Über die Konferenz

Die Konferenz wird von Informatik Aktuell, dem Fachmagazin für professionelle Softwareentwicklung und Informationstechnik, ausgerichtet und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, sich über die neuesten Entwicklungen und Technologien auf dem Laufenden zu halten. Neuer Veranstaltungsort der IT-Tage 2017 ist das Kongresszentrum KAP Europa der Messe in Frankfurt am Main.

An drei Tagen vom 12. bis 14.12.2017 wird es in bis zu sechs parallelen Tracks über 140 Vorträge geben. Am Vortag der Konferenz, dem 11.12.2017, finden zudem Workshops zu Praxisthemen statt. Über die Webseite www.it-tage.org können jetzt Vortragsthemen und Workshops eingereicht werden. Das Programm wird Mitte Mai bekannt gegeben und kann dann auf den Konferenz-Seiten abgerufen werden.

Die dreitägige Konferenz wird von einer Fachmesse begleitet. Am Vortag der Konferenz finden Workshops zu Praxisthemen statt. Im Abendprogramm sind wieder Live Hackings sowie ein Science Slam vorgesehen. Die IT-Tage richten sich an Software-Architekten, Entwickler, Administratoren, Projektmanager und IT-Entscheider. Während der IT-Tage 2017 wird es wieder Möglichkeiten geben, sich über die neuesten Entwicklungen auszutauschen, sein Netzwerk und Wissen zu erweitern. Veranstalter ist die Alkmene Verlags- und Mediengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main.

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210