Über unsMediaKontaktImpressum

Mirko Ross

Mirko Ross Jahrgang 1972, ist ein international anerkannter Aktivist, Experte, Redner, Publizist und Forscher im Bereich Cybersicherheit und Internet der Dinge. Bereits im Alter von 14 Jahren begann er Sicherheitslücken in IT- Systemen zu untersuchen. Anstatt einer Hacker-Karriere entschied er sich während des Studiums zur Gründung seines ersten Unternehmens digital worx, mit den Schwerpunkten Software-Entwicklung im Internet.

Mirko war bis 2020 Mitglied in der Experten-Gruppe für Sicherheit im Internet der Dinge der europäischen Cybersicherheitsbehörde ENISA und berät als Experte die EU Kommission. Er ist zudem aktiv in internationalen Gremien und Forschungsprojekten im Bereich Cybersicherheit- und Blockchain-Technologien. Mirko ist bis heute der positiven Hacker- und Maker-Bewegung eng verbunden und fördert gemeinnützige Projekte im Bereich Open Data und IT-Bildung.

2018 gründete er mit asvin.io ein neues Unternehmen, mit dem Ziel, die Cybersicherheit im Internet der Dinge zu erhöhen und dafür Software-Lösungen bereitzustellen. asvin wurde 2020 auf der it-sa als Bestes Cybersicherheits-Startup im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Mirko lebt auf dem Land in der Natur und arbeitet in Stuttgart.

Letzte Artikel

Das Internet der nicht übertragbaren Dinge

Smarte Produkte verändern die Art, wie wir Dinge besitzen und die Freiheit, sie zu nutzen. Vor allem aber ändert sich die Beziehung… >> Weiterlesen

Cybersicherheit im Internet der Dinge führt zu einem Nachhaltigkeitsproblem

Selbst reparieren ist nicht erlaubt, Einsenden teuer und ein Neukauf nicht nachhaltig. Das Internet der Dinge bewegt sich im… >> Weiterlesen

Die schlimmsten Fehler des IoT und was Produkt-Entwickler daraus lernen können

Entwickler und Unternehmen können aus spektakulären Fehlern der Vergangenheit lernen, um zukünftig bessere und sicherere Produkte zu… >> Weiterlesen