Über unsMediaKontaktImpressum

Uwe Ricken: Connection – Session – Request (Monitoring ohne teure Tools)

Der Zugang zum Microsoft SQL Server geschieht über vielerlei Schichten. Von der physikalischen Verbindung bis zur Anforderung von Daten können die einzelnen Schritte überwacht werden. Wer genau wissen möchte, was aktuell auf dem SQL Server ausgeführt wird und worauf der SQL Server wartet, verwendet in der Regel teure Monitoring-Werkzeuge. In dieser Session zeigt Uwe Ricken, wie mit Hilfe von Boardmitteln (Dynamic Management Views) die gleichen Aufgaben vom DBA ohne weiteren Werkzeuge gemeistert werden können.

  • Wie viele physikalische Verbindungen sind derzeit aktiv?
  • Wer führt gerade welche Aktionen auf dem SQL Server aus?
  • Worauf muss ein Prozess warten?
  • Warum muss ein Prozess warten?
  • Wer blockiert andere Prozesse und wie kann man die Prozesskette verfolgen

Antworten zu den obigen Fragen geben die DMO, die Microsoft SQL Server zur
Verfügung stellt.

Sprecher

Uwe Ricken

Uwe Ricken ist als Sprecher zu den Themen "Database Engine Internals", "Query Optimizing" und Entwicklung auf vielen Konferenzen in ganz Europa anzutreffen. Er ist Microsoft Certified Master – SQL Server 2008 und arbeitet seit...
>> Weiterlesen

IT-Tage 2017 - Save the Date

Vom 11. bis 14. Dezember 2017 findet die Jahreskonferenz der Informatik Aktuell in Frankfurt am Main mit bis zu sechs parallelen Tracks und mehr als 160 Sessions mit einem deutlich erweiterten Themenspektrum statt: Neben Entwicklungsthemen rund um Java und agile Softwareentwicklung auch DevOps, Continuous Delivery, Storage, Betriebssysteme, Applikationsserver, Oracle, SQL Server, MySQL und MariaDB, Hadoop, NoSQL-Datenbanken und Microservices.

www.it-tage.org

Sponsoren