Über unsMediaKontaktImpressum
08. Dezember 2015

Fast die Hälfte der Unternehmen haben Schwierigkeiten, freie Stellen für IT-Fachkräfte zu besetzen

Das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet, dass 46 Prozent der Unternehmen in Deutschland, die im Jahr 2014 Fachkräfte für Informationstechnologie einstellten oder eine Einstellung anstrebten, Schwierigkeiten hatten, freie Stellen zu besetzen. Im Jahr 2014 haben insgesamt 9 Prozent der Unternehmen mit mehr als 9 Beschäftigten IT-Fachkräfte eingestellt oder deren Einstellung angestrebt. Bei Unternehmen mit 10 bis 49 Beschäftigten waren es 5 Prozent, bei Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten 16 Prozent und bei den Großunternehmen (mehr als 249 Beschäftigte) sogar 44 Prozent.

Im Jahr 2015 beschäftigte etwa jedes fünfte Unternehmen mit mehr als 9 Beschäftigten (21 Prozent) eigene IT-Fachkräfte. Dieser Anteil ist ebenfalls stark von der Unternehmensgröße abhängig: Bei kleineren Unternehmen mit 10 bis 49 Beschäftigten betrug der Anteil 14 Prozent, bei Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten hat nahezu jedes zweite Unternehmen (46 Prozent) eigene IT-Fachkräfte und bei den Großunternehmen sind es bereits 82 Prozent.

Weitere Ergebnisse im Detail bietet der Tabellenband vom Statistischen Bundesamt.

HH

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210