Über unsMediaKontaktImpressum
12. Juni 2018

IT-Tage 2018: Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik Aktuell

Sich weiterbilden und Spaß dabei haben? Die IT-Tage, die Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik Aktuell bietet das. Jetzt wurde das Programm der Konferenz 2018 veröffentlicht.

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten bilden sie den schönsten Jahresausklang, den man sich denken kann: Die IT-Tage in Frankfurt am Main bieten technischen Tiefgang in mehr als 160 Sessions, Workshops und Keynotes rund um Softwareentwicklung, Architektur, Datenbanken, DevOps und IT-Betrieb. Jetzt endete der Call for Papers (CfP) und das Kuratorium hatte die Qual der Wahl. Mehr als 400 Einreichungen waren zu verzeichnen.

Das neue Programm wurde nun veröffentlicht. Auch die Anmeldung ist ab sofort verfügbar. Wer jetzt schon bucht, kann sich eine Menge Vorteile verschaffen. So gibt es günstige Frühbucher-Konditionen, aber auch ein Fachbuch für Vollbucher und die freie Auswahl an acht ganztägigen Workshops.

Historie der Konferenz: Datenbanken, Software-Entwicklung und IT-Betrieb

Im Jahr 2013 fanden erstmals die Datenbanktage vor den Toren Frankfurts statt. Ziel war es, übergreifend über alle Systeme Informationen zu bieten. So gab es schon damals Tracks zu Oracle und MS SQL Server, zu DB2 und PostgreSQL, MariaDB und MySQL, aber auch zu Hochverfügbarkeit mit Datenbanken, Streamingdiensten und Troubleshooting. Die Datenbanktage erweiterten sich 2015 zu den IT-Tagen.

Der Fülle an Themen ist man sich im Frankfurter Team treu geblieben. Heute gibt es eigene Tracks zu Java und .NET, Architekturen, Clean Code, DevOps und Continuous Delivery, Künstliche Intelligenz und Deep Learning, Blockchain und Smart Contracts, Datenbank-Internals und Analyse, Agile und Projektmanagement.

IT-Tage 2018: Die umfassende Konferenz für IT-Experten

Inzwischen sind die IT-Tage die umfassendste Konferenz für IT-Experten im deutschsprachigen Raum. Sie unterteilen sich in Entwickler-Tage, Architektur-Tage, Datenbank-Tage, Tracks zu Blockchain und IoT, Big Data, Deep Learning, Künstliche Intelligenz (KI), Java und .NET, Agile und Projektorganisation, IT-Recht, DevOps und IT-Betrieb. Jeder Teilnehmer kann alle Tracks jederzeit besuchen. Keine andere Konferenz bietet eine solche Bandbreite mit technischer Tiefgang. Das Team der Informatik Aktuell meint: So umfassend und tiefgründig informieren kann man sich sonst nirgendwo! Jetzt anmelden und die Teilnahme sichern! Am besten noch bevor Sie in den Urlaub fahren, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen zur Jahreskonferenz:

Es gibt mehr 160 Sessions, Workshops und Keynotes mit den Top-Experten der Branche - in 7 parallelen Tracks von morgens um 9 Uhr bis abends 21 Uhr. Der Veranstaltungsort liegt zentral in Frankfurt nahe dem Hauptbahnhof und ist hervorragend erreichbar: Das Kap Europa, das Kongresshaus der Messe Frankfurt, ist das erste als nachhaltig zertifizierte Gebäude Europas. Der Caterer der IT-Tage, Accente, bietet ein ebenfalls für Nachhaltigkeit zertifiziertes Catering. Die Zutaten werden möglichst regional eingekauft. Wer vegan oder vegetarisch Essen möchte, kann dies den Veranstalter/innen mitteilen.

Der Überschuß der IT-Tage fließt wie immer in die Redaktionsarbeit des Fachmagazins Informatik Aktuell. Dies gewährleistet, dass das Magazin als open knowledge-Magazin Fachartikel kostenfrei zur allgemeinen Verfügung bereitstellen kann - und dies weitestgehend ohne vom Inhalt ablenkende Werbung!

AH

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren
botMessage_toctoc_comments_9210