Über unsMediaKontaktImpressum
25. Juni 2015

Microsoft Office für Android-Phones verfügbar

Für private Nutzer sind die Apps für Word, Excel und Powerpoint für Android-Smartphones kostenfrei. 

Microsoft hat in seinem Office-Blog die Verfügbarkeit der App von Word, Excel und Powerpoint für Android-Smartphones veröffentlicht. Bereits im Januar gab es eine Preview für Apps für Android-Tablets, Ende Januar dann die Tablet-Apps. Im Mai kam dann eine Preview für Smartphones heraus. Die fertige Variante ist nun – wie auch eine Outlook-App und OneNote – im Google Play Store zu beziehen. 

Für private Anwender sind die Apps kostenfrei. Für Unternehmen sowie für Tablets mit einer Größer von mehr als 10,1 Zoll ist ein Office-365-Abo erforderlich. Geräte benötigen mindestens 1 GB RAM sowie Android ab KitKat 4.4.x.

Microsoft Office gibt es bereits für das iPhone und das iPad, jetzt also auch für Android-Smartphones und -Tablets. Windows 10 soll dann das Office-Paket auch auf dem Windows Phone und den Windows Tablets verfügbar machen. Dropbox und Google Drive können damit genutzt werden. (AH)

Sie möchten zukünftig per Newsletter der Informatik Aktuell informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.

botMessage_toctoc_comments_9210